Unser Dank an Susanne und Gerhard!

danke

Wir sagen Danke!

Im März sind zwei unserer Mitstreiterinnen und Mitstreiter von ihren Positionen und Ämtern aus persönlichen und privaten Gründen zurückgetreten.

Zum Einen ist es Susanne Wendland, die sich voll und ganz ihrer neu angestrebten beruflichen Laufbahn widmen muss.
Wir danken Susanne von ganzem Herzen für ihre tatkräftige und ideenreiche Unterstützung. Ohne sie hätte unsere Programmatik nicht diese schlüssige Form erhalten. Und ohne ihre Erfahrungen aus der Bürgerschaft und im Wahlkampf, stünden wir heute nicht am Anfang der Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens in Bremen.

Zum Anderen trat Gerhard Dick von seinem Amt als stellvertretender Vorsitzender zurück. Gerhard hatte den Landesverband Bremen mitgegründet und übernahm auch wichtige Ämter im Bundesverband.
Seine Expertise war sowohl im Bund wie auch im Landesverband Bremen sehr gefragt und sein strukturiertes Planen führte dazu, dass wir Bremer der erfolgreichste Landesverband des Bündnis Grundeinkommen bei der Bundestagswahl 2017 wurde.

Susanne und Gerhard stehen nach wie vor voll hinter der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens und werden diese Idee weiterhin mit der ihnen zur Verfügung stehenden Zeit unterstützen.

Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.